Am xx.xx.xx nicht Tanken, so ein Schwachsinn!

Ich habe in letzter Zeit sehr häufig die Aufforderung erhalten an einem bestimmten Tag nicht zu tanken um den Mineralölkonzernen zu "demonstrieren", dass der Verbraucher Macht hat und sich gegen die "hohen Spritpreise" wehrt. Diese Aktionen sind allesamt Schwachsinn und interessieren die Konzerne nicht im Geringsten, denn sie haben keine Auswirkung auf die verkaufte Treibstoffmenge. Eine wahrhaft wirkungsvolle Aktion wäre der Aufruf an einem bestimmten Tag das Kfz stehen zu lassen oder nur die notwendigen Fahrten zu unternehmen, die bei einer solchen Aktion eingesparte Menge an Benzin etc. würde tatsächlich zu einer Umsatzeinbuße führen und würde vielleicht ein Zeichen setzen. Da der gemeine Konsument jedoch recht dumm ist, wird sich eine solche Aktion nie durchsetzen lassen, denn es geht um einen Eingriff in den "Mobilitätsdrang" und die Bequemlichkeit des Einzelnen und da wird das Gros der Bevölkerung nicht mitmachen.
Ich werde also weiterhin nicht bei solchen Aktionen mitmachen sondern persönlich für einen sparsamen Umgang mit Ressourcen einstehen indem ich unseren Verbrauch auf das Notwendigste beschränke.

Kommentare

Beliebte Posts