Den Weihnachtsmann...


...gibt es nicht und das werde ich auch meinen Kindern sagen, er ist quasi ein Marketinggag von Coca-Cola.
Da das Weihnachtsfest immer mehr ausgeschlachtet wird und die Einstimmung bereits im September beginnt sollten wir uns fragen worum es in Wirklichkeit geht! Es geht um die Geburt Christi, das bedeutet, wir Christen feiern die Geburt von Gottes Sohn, nicht mehr aber auch nicht weniger. Das ganze als Familienfest mit dekadentem Essen und schönen Geschenken, im Kreise seiner Lieben zu feiern ist legitim und eine wundervolle Tradition.
Keine wundervolle Tradition ist die zunehmende Kommerzialisierung dieses Festes, jeder Depp versucht mit aller Gewalt Profit aus dem Fest der Liebe zu ziehen und das nervt ungemein. Vielleicht ist es möglich, dass wir uns wieder auf den Sinn dieses Festes besinnen und die Weihnachtszeit wieder eine Zeit der Ruhe wird.

Kommentare

  1. Sag das deinen Kindern mal lieber nicht, du würdest sie belügen ;) Der Weihnachtsmann ist ein gutes Stück älter als die CocaCola Company

    AntwortenLöschen
  2. Nicht ganz, der Weihnachtsmann an sich ist eine Erfindung aus den USA der 20er Jahre des vergangen Jahrhunderts, die ab 1931 vom Brausehersteller zu Marketingzwecken genutzt wird. Im Endeffekt stellt er jedoch nur eine Adaption des Nikolaus dar. Dem Ganzen auf den Grund zu gehen ist sicherlich recht schwer, in unserem Kultur- und Glaubenskreis existiert jedoch nur der hl. Nikolaus, welcher am 6. Dezember Süßes und kleine Geschenke zu den Kindern bringt, sowie das Christkind(frei nach Martin Luther), welches die Kinder am Heiligabend beschert. Solange der Sinn hinter dem Fest stimmig ist, soll es mir vollkommen egal sein wie gefeiert wird, nur sollte das ganze nicht in ungebremsten Konsum ausarten.

    AntwortenLöschen
  3. Auch das stimmt nicht ganz. In den USA ist er nicht erfunden worden, sondern in den Niederlanden, was natürlich keinen Deut besser ist ;) Und seine Darstellung ist wohl zum einem vom "Struwwelpeter" (1844) und zum anderen von "The Night before Christmas" (1823) beeinflusst. Der Wikipedia Artikel ist ganz interessant :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts