Autofahren in Deutschland!

Wenn der Deutsche sein liebstes Kind bewegt, kennt er keine Rücksicht, denn um das Ego aufzupolieren wird gerast, gedrängelt, gehupt usw.
Ich hatte heute das zweifelhafte Glück, die B257 zwischen Bitburg und Echternach, im Berufsverkehr, zu befahren. Das Teilstück ist recht breit ausgebaut und lädt zum Rasen ein und der Einladung folgt eine ganze Schar von Hirnamputierten. Es ist kaum nachvollziehbar weshalb ein Autofahrer ohne Rücksicht auf Verluste in den Gegenverkehr hinein überholt, sein(nicht so wild) und das Leben andere(katastrophal) aufs Spiel setzt, um zwei Minuten früher an der Ampel in Bitburg zu stehen. Es gibt für solches Fahrverhalten keine Entschuldigung und Menschen, die es nötig haben ein Auto auf diese Weise zu bewegen sollten vor der nächsten Fahrt evtl. einen Psychologen aufsuchen.

Kommentare

Beliebte Posts