Palliativpflege!

Ich durfte heute die erste Fortbildung der Dreierreihe Palliativpflege absolvieren. Die acht Stunden haben mir hauptsächlich geholfen, Vergessenes aufzufrischen, die folgenden Module sollen nun neues bringen.
Leider habe ich immer wieder feststellen dürfen, dass in unserem Tätigkeitsfeld, der Kranken- und Altenpflege, die Theorie und die Praxis weit auseinander klaffen. Ich freue mich jederzeit über neu Erlerntes, traurigerweise lässt uns die Rationalisierung kaum noch Raum das erlernte umzusetzen. Es ist traurig, auf der einen Seite zu wissen wie es sein sollte, auf der anderen Seite aber immer die Hausleitung im Nacken zu haben, welche rein nach wirtschaftlichen Aspekten agiert. Traurigerweise ist auch unser Metier dem Diktat der Marktwirtschaft unterworfen und soll Gewinne abwerfen.

Kommentare

Beliebte Posts