So nicht Bushido!

Der selbsternannte Gangsterrapper(das ich nicht lache) Bushido hat seinem Namen alle Ehre gemacht. Es scheint so, als verdiene er lieber Geld mit den Melodien diverser Metal-Bands, als sich die Mühe zu machen eigene zu komponieren. Laut einem Bericht von Spiegel-TV hat der Outlaw aus den Berliner Ghettos die Melodien einiger Stücke von den Bands Dimmu Borgir und Dark Sanctuary geklaut. Eigentlich nichts besonderes für einen Gangsterrapper, der einfach zu doof ist eigene Musik zu schreiben, um so lächerlicher aber, dass er selber klagt, wenn Fans seine Musik von P2P-Plattformen ziehen.

Bericht von Spiegel-TV

Kommentare

Beliebte Posts