Was tun wenn...

... man am Straßenrand hält um zu telefonieren und zwei Männer mit Maschinenpistolen kommen auf einen zu? Jeder normale Mensch würde wohl die Flucht ergreifen, so auch ein 37 Jahre alter Spediteur aus Belgien und dies wurde ihm beinahe zum Verhängnis. Der Mann wurde von den Kugeln zweier Polizisten, in zivil, der Polizeiinspektion Schweich getroffen, die wohl nicht dem Grundsatz "Jeder ist unschuldig, solange nicht seine Schuld bewiesen ist!" folgen wollten.
Es gestaltet sich also in Zukunft so, dass es besser ist einfach stehen zu bleiben, erschossen wird man ohnehin, entweder vom Verbrecher oder schießwütigen Ordnungshütern. Schöne, sichere Welt!

Kommentare

Beliebte Posts