Wie lang wird es das noch geben?!?

Beim stöbern in meinen regelmäßig gelesenen Blogs bin ich bei Butterflyfish und Hyggelig über das gleiche Thema gestolpert, Möbel aus alten Dielenböden, angeboten von der Dielerei in Berlin. Die Möbel sind toll, echte Hingucker und nicht der Einheitsbrei aus dem Möbelhaus.
Traurig fand ich in diesem Zusammenhang wiederum, dass es sicherlich eines Tages keine alten Dienlenböden, Holzbalken oder Ähnliches mehr geben wird, aus denen man solch tolle Sachen schaffen könnte. Heute wünschen alle Häuslebauer gerade Wände, Fußböden aus Plastik(Laminat) und die Bauvorschriften tun ihr Übriges. Gestern bin ich an einem Bauernhof aus dem 18. Jahrhundert vorbeigefahren, entkernt, Backhaus abgerissen, die alten Balken und Bodendielen auf einem Feuer entsorgt. Es hat sich nichteinmal jemand die Mühe gemacht die Türgewände des Backhauses zu retten. Wenn man weiß was Schönes aus solch alten Dingen entstehen kann kriegt man das Heulen.
Ich werde auf jeden Fall in Zukunft Augen und Ohren offen halten, damit mir solche Dinge nicht mehr entgehen, unser Grundstück ist 1000qm groß, da findet sich ein Platz um gute alte Dinge zu lagern.

Kommentare

Beliebte Posts