Zuviel ist zuviel!

Ich mag den Winter, es ist schön sich bei klirrender Kälte im Freien aufzuhalten und danach den Hintern am warmen Ofen zu wärmen. Das, was wir jetzt haben geht aber zu weit. Ich habe an drei Tagen in Folge meinen Dienstwagen freischaufeln müssen, meine Nachbarin hat versehentlich unseren Touran statt ihren vom Schnee befreit (ja wie in der Werbung), der Schnee türmt sich auf unserem Hof, ich kann das Zeug schließlich nicht fressen und jeden Tag muss ich mehrfach einen Pfad zu unserer Haustür freilegen. Zu allem Überfluss schneit es momentan wieder.
Bitte, bitte etwas Schnee, dann Sonnenschein und klirrende Kälte.

Kommentare

Beliebte Posts