Erste handfeste Arbeiten!

Heute haben die ersten Handfesten Arbeiten auf unserer Baustelle stattgefunden, es wurde einen Baugrundanalyse (mein Vater möge es mir verzeihen) gemacht. Die Arbeiten stellten sich als sehr laut und äußerst Aufschlußreich heraus, die "Dreckschicht" über den Felsen ist nur max. 190 cm stark, an manchen Stellen sind es sogar nur 110 cm. Ich hoffe wir bekommen unser Untergeschoss ausreichend tief versenkt.
Leider muss ich mich von meiner Erdwärmeheizung mit Flächenkollektoren verabschieden, denn die müssen mindestens 150 cm mit Erde bedeckt sein, besser mit 250 cm. Die Suche nach der richtigen Wärmequelle geht jedoch nicht von neuem los, ich arbeite einfach meine Prioritätenliste ab und an zweiter Stelle steht die Nutzung von Geothermie mittels Tiefenbohrung.

Kommentare

Beliebte Posts