Es kann losgehen!

Wir haben es geschafft, ein Rohbauunternehmen ist mit Weiland Bau gefunden und Mitte Mai geht es nun endlich los. Ich kann mit Fug und Recht behaupten, dass ich mich freue, denn ich hatte schon die Befürchtung, in diesem Jahr nicht mehr starten zu können. Ich hoffe mein ehemaliger Arbeitgeber schlägt sich gut und die Rohbauerstellung läuft geregelt ab.
So nach und nach flattern auch weitere Angebote für die verschiedenen Gewerke ins Haus, in der kommenden Woche habe ich Termine mit diversen Handwerksbetrieben, es geht um die Elektrifizierung des Hauses mit evtl. Photovoltaik und Heizung, die möglichst sparsam arbeiten soll. Das Planungskonzept sieht ein Haus vor, welches unter 15 kWh pro Jahr und qm verbraucht, ehrgeizig aber erreichbar.

Kommentare

Beliebte Posts