ERGON GP1

Und er bewegt sich doch! Da ich an Umfang etwas zugelegt habe und das nicht weiter hinnehmen möchte, habe ich mich entschieden wieder aufs Rad zu steigen, dieser Sport belastet die Gelenke recht wenig, kann “vor der eigenen Haustür” ausgeführt werden und kostet eigentlich fast nur Überwindung. Doch bereits bei der ersten Fahrt nach Arzfeld (12,5km) trat ein altes Problem wieder zu Tage, Karpaltunnelsyndrom (eingeschlafene Hand). Aber nicht die Flinte ins Korn werfen, ich habe von den Griffen der Firma Ergon gehört und mir direkt das Einstiegsmodell GP1 zugelegt, ein geniales Teil, dass die Hand in einem anderen Winkel auf dem Lenker liegen lässt und somit das Einschlafen verhindert.

Ich kann nun auf jeden Fall sagen, dass bei meinem gestrigen Ausritt nach Lichtenborn (insg. 30 km) nichts eingeschlafen ist und das Radfahren noch mehr Spaß gemacht hat.

Foto by Four Bees

Kommentare

Beliebte Posts