Ilse Eigner kämpft für Kinder!

Ilse Eigner, ihres Zeichens Bundesverbraucherschutzministerin, kämpft für unsere Kinder. Da Politiker gerne von sich reden machen und außerdem ihre Nase in alle Bereiche unseres täglichen Lebens stecken, hat die Ilse entschieden, dass die EU-Richtline für Lebensmittelhygiene nun auch auf Tagesmütter anzuenden ist, da diese ja schließlich gewerblich mit Lebensmitteln hantieren. Ein Kontrolle findet nur nicht statt, da dies an der Umsetzbarkeit scheitert.
Tagesmutter spielen anbieten ist eh schon schwer genug und schlecht vergütet, es soll eine günstige Alternative zur Betreuung unserer Kinder bieten und nicht überreglementiert werden, denn das stellt dieses System in Frage.
Ich denke wir Eltern sind in der Lage die Versorgung unserer Kinder zu kontrollieren ohne das der Staat eingreift.

Kommentare

Beliebte Posts