DAB/ DAB+ vs. UKW

 

Ich bin bekennender Radiohörer, zumeist über Internet, gerne auch über UKW. Mich reizt vor allem, neben dem Musikhören, die Tatsache, regelmässig mit den neuesten Informationen versorgt zu werden.

Die Tatsache, dass ich in Bälde meinen Arbeitsort wechsle, hat es notwendig gemacht, mich nach einem neuen Radio umzusehen. Obwohl die Option Internetradio ausfällt, bleibt noch eine Unmenge von Geräten zur Auswahl und vor allem die Wahl zwischen DAB/ DAB+ und UKW. Ich habe mich bisher nicht mit dem Thema beschäftigt, da meine UKW-Geräte das machen, was sie sollen, sie spielen Musik und Nachrichten und versorgen mich zudem noch mit Verkehrsfunk. Für den Umstieg auf DAB/ DAB+ besteht bis dato kein Bedarf, sie bieten mir keinen Mehrwert. Das größte Problem stellt für mich aktuell die unzureichende Netzabdeckung dar. Was bringt mir ein tolles terrestrisches Digitalradio, wenn aufgrund fehlender Netzabdeckung kein Empfang habe und doch auf UKW zurückgreifen muss? Was nutzt mir das Digitalradio, wenn ich meine Lieblingssender nicht hören kann, da sie an meinem Arbeitsort nicht digital ausgestrahlt werden? Wie gut ist der Empfang im Generellen?

Wegen des Neukaufs und der Gerüchte um die UKW-Abschaltung werde ich mir nun trotzdem ein Gerät anschaffen, das DAB+ und UKW kann. Einen ausführlichen Test werdet ihr demnächst hier lesen können und möglicherweise hat jemand schon einen Tipp, welches Gerät ein gutes Preis-/ Leistungsverhältnis bei angenehmer Optik hat.

Kommentare

Beliebte Posts