DAB/ DAB+ vs. UKW die Zweite!

Bezgugnehmend auf meinen Blogeintrag vom November 2015 möchte ich mich nun einmal über meine Erfahrungen mit DAB+ auslassen.
Ich besitze mittlerweile ein DAB+ Radio von TERRIS (Aldi),das IWR 261. Das Gerät an sich ist recht ansehnlich und die Funktionalität wirklich gut, es bietet mit alle Features um entspannt Radio zu hören, was fehlt ist die Verbindung zu Spotify, ok damit muss ich halt leben.
DAB+ habe ich  umgehend getestet, im Esszimmer an der Südseite des Hauses waren die 22 Sender schnell gefunden, der Klang ist exzellent und die Zusatzinfos sind ein nettes Schmankerl. Ernüchternd ist nun jedoch, dass auf der anderen Seite des Hauses kein Signal zu bekommen ist hier bleibt das Gerät im DAB+-Modus stumm. Radio soll ein massentaugliches Medium sein, mit dem man im Krisenfall immer die Bevölkerung erreichen kann, das sieht bei DAB+ wohl eher schlecht aus. Mit der postulierten Sendervielfalt sieht es hier in Rheinland-Pfalz dann auch eher schlecht aus, gerade mal 22 Sender (fünfmal SWR4/ Ohrenkrebs) stehen zur Verfügung, das ist nicht nur mau, das ist unterirdisch.
Ich werde in Zukunft weiter mein Hörverknügen im Internet suchen beziehungsweise auf der Arbeit ein UKW-Gerät laufen lassen. Bisher ist DAB+ keine Alternative für mich. 

Kommentare

Beliebte Posts