Echo Dot Story Teil Drei! (Broadlink rm pro)



Nachdem ich es geschafft habe meinen Echo Dot mit einer Wifi-Steckdose zu koppeln, stand in der letzten Woche ein neues Projekt zum Thema an, die Einbindung einer Broadlink rm pro. Auch dazu gibt es unzählige Tutorials bei Youtube, die den Anschein erwecken, die Einbindung sei ein Kinderspiel. Da Broadlink mir die Möglichkeit bietet, unter anderem Funksteckdosen zu bedienen, habe ich mich für diese Option entschieden um eine kostengünstige Option der Hausautomation zu nutzen.




Das Gerät von Broadlink stellt zu aller erst einmal die "Brücke" zwischen meinem Wifi und den zu steuernden Geräten her. Ich muss wie bei einer Universalfernbedienung (denn das ist das Gerät eigentlich) die Befehle einlernen, dabei funktionieren sowohl IR-Befehle, als auch Funkbefehle im 433Mhz Band, beim Anlernen nutzt man die e-Control-App des Herstellers.






Die Codes sind recht schnell angelernt und laufen mit der e-Control-App einwandfrei. Die erlernten Codes müssen nun in eine weitere App übertragen werden, welche als Bridge zwischen der Broadlink rm pro und dem Echo (Dot) fungiert, es handelt sich dabei um folgende App Broadlink rm pro Plugin, auch diesen Schritt konnte ich erfolgreich meistern und die Codes in der neuen App testen, noch ohne Alexa.

Nun folgte bei mir der Haken an der Sache, ich habe bis dato Alexa nicht dazu bewegen können, die Codes als Gerät zu integrieren. Dazu soll es eigentlich ausreichen, bei laufendem Plugin Alexa aufzufordern nach Gräten zu suchen, die einzelnen Geräte werden dann als Hue Lampen angezeigt. Einige Probleme konnte ich schon eliminieren.

    Mein Sony Xperia Tipo ist zu alt (Android 4.0.2)
    Mein Moto G4 wird nicht unterstützt (Danke an den Support)

Aber damit bin ich noch keinen Schritt weiter.

Es scheint also doch nicht so einfach zu sein, wie in den Tutorials beschrieben, aber ich bleibe dran. Zumindest bin ich jetzt im Alefo aktiv, dem inoffiziellen Alexaforum, mal sehen, ob ich noch zu einem Erfolg komme. 

Kommentare

Beliebte Posts